Luther-Hotel Wittenberg

Mitarbeiter im Interview: Tanja Kanzler

Das Luther-Hotel Wittenberg zeigt Gesicht!

Wer steckt hinter dem Unternehmen? Wer macht das Hotel aus? Wer macht es besonders? Wer macht es einzigartig? Wer macht es authentisch? Wer sorgt für Wohlfühlatmosphäre? Wer kocht so toll? Wer sorgt für saubere Zimmer? Wer ist die nette Stimme am Telefon? 


Interviewpartner

Stellt immer die richtigen Fragen:

Hotel Albrechtshof Marketingleitung Stephanie Wegener

Stephanie Lange
Marketingleitung der Albrechtshof Hotels
seit 2006 im Unternehmen tätig

Stellt sich tapfer dem Verhör:

Tanja Kanzler
Seit 2011 im Luther-Hotel-Wittenberg tätig und seit 2012 Reservierungsleiterin


Was macht die Arbeit in der Hotellerie für Sie so besonders?

Ich muss nicht in die Ferne reisen, um Menschen aus so vielen verschiedenen Ländern und Kulturen kennenzulernen. Ich höre ihre Geschichten, ich lerne zum Teil ihre Familien kennen, ich kann ihnen einen Eindruck von Deutschland und der Lutherstadt Wittenberg geben und dazu beitragen, welches Bild sie von meiner Heimat wieder mit zurück in ihre nehmen.
Als Schnittstelle zwischen dem Gast und dem Hotel sorge ich dafür, dass jeder Gast individuell seine Aufmerksamkeit bekommt. Bei regelmäßigen Besuchern weiß ich, ob ein weiteres Kissen gewünscht wird, welches Zimmer favorisiert wird, ob es bestimmte Allergien gibt. Es macht mir Spaß mich in den Gast hineinzuversetzten und überlege mir bei meiner Arbeit, was ich als Gast in anderen Städten und Ländern erwarte und wünsche.
Mein Job bietet so viel Abwechslung, dass es nie langweilig wird. Kein Tag gleicht dem anderen.


Was ist Ihr Lieblings-Urlaubsziel? ... und warum?

Urlaub bedeutet für mich, dass ich mich voll und ganz auf den Ort einlasse, an den ich reise. Ich habe mich nach einigem hin und her dazu entschieden, dass ich eine Rundreise durch Thailand wage. Während des Urlaubes konnte ich faszinierende Eindrücke sammeln, viele gastfreundliche Menschen kennenlernen, ein wunderschönes Land erkunden. Daher lautet meine Antwort ganz eindeutig: Thailand!


Worauf achten Sie selbst in Hotels im Urlaub besonders?

Die 4 Hard Skills eines Hotels sind meines Erachtens: Sauberkeit, Freundlichkeit, Lage und Ausstattung


Ihren schönsten Glücksmoment im Hotel hatten Sie …?

Als Team im Luther-Hotel sind wir stark zusammengewachsen. Wir haben flache Hierachien und kurze Kommunikationswege. An dem Tag, an dem ich zur Reservierungsleiterin aufgestiegen bin, hatte ich meinen schönsten Glücksmoment, als ich gemerkt habe, dass meine Kollegen hinter mir stehen und dass ich mich auf sie verlassen kann. Natürlich habe ich mich auch über ein eigenes Büro gefreut (lacht).


Was war die kurioseste Situation am Telefon bei einer Reservierung?

Als ich im Luther-Hotel anfing hieß ich noch Tanja Süß. Da hat mir jemand aufgrund meines (süßen) Namens einen Heiratsantrag gemacht. Fragt sich jetzt nur, wie meine Antwort ausgefallen ist. ;)

Für Fragen oder telefonische Buchungen:

Telefon +49 3491 458-0

Luther-Hotel Wittenberg