Luther Hotel Wittenberg

Luther-Hotel Wittenberg

Mitarbeiter im Interview: Danny Huhn

Das Luther-Hotel Wittenberg zeigt Gesicht!

Wer steckt hinter dem Unternehmen? Wer macht das Hotel aus? Wer macht es besonders? Wer macht es einzigartig? Wer macht es authentisch? Wer sorgt für Wohlfühlatmosphäre? Wer kocht so toll? Wer sorgt für saubere Zimmer? Wer ist die nette Stimme am Telefon? 


Interviewpartner

Stellt immer die richtigen Fragen:

Stephanie Lange (Marketingleitung der Albrechtshof Hotels)

Stephanie Lange
Marketingleitung der Albrechtshof Hotels
seit 2006 im Unternehmen tätig

Steht Rede und Antwort:

Danny Huhn - Hoteldirektor

Danny Huhn
Seit 2008 im Unternehmen tätig. Seit 2013 Hotel Direktor des Luther-Hotels Wittenberg.


Was lieben Sie an Ihrer Arbeit besonders?

Die Flexibilität und Entscheidungsfreiheit, die mein Job als Direktor mit sich bringt. Meine Arbeitszeiten richten sich nicht nach den normalen Bürozeiten. Als Direktor ist man eigentlich immer in Rufbereitschaft, hat dafür dann aber auch zwischendurch Zeit, sich um die Familie zu kümmern, wenn andere im Büro sitzen. 

Der Kontakt zu den Gästen liegt mir besonders am Herzen, das Hotel lebt von echter Gastfreundschaft. Neben all der Professionalität, die wir als Tagungshotel an den Tag legen, gehört der lockere Umgang und Spaß mit den Mitarbeitern und Gästen zu dem Bild, das wir nach außen geben. Wir sind mehr als nur ein Hotel, bei uns zählt der individuelle Mensch mit all seinen Bedürfnissen, sowohl als Gast aber auch als Mitarbeiter. Deswegen verschafft es mir auch jeden Tag Freude an der Weiterentwicklung meiner Mitarbeiter aktiv beteiligt zu sein. 

Das Hotel liegt in Wittenberg, meiner Heimat, hier bin ich aufgewachsen, habe meine Wurzeln, habe in dem Hotel, das vorher anders hieß, gelernt. Nach einem Ausflug in die große weite Welt hat es mich hierher zurück verschlagen. Es reizt mich, die Werte und die Geschichte, für die die Stadt steht und für die sie lebt, nach außen zu tragen und die Türen der Stadt für Besucher zu öffnen, damit sie daran Teil haben können. Wittenberg hat so viele verschiedene Facetten, die entdeckt werden wollen. Es freut mich, dass ich einem Beruf nachgehen kann, in dem ich das weitergeben kann. 


Was ist Ihr Lieblingsreiseziel?

Ganz klar und schnell zu beantworten ... San Francisco !!!


Wie halten Sie sich im stressigen Arbeitsalltag fit?

Der Elberadweg liegt direkt vor der Haustür, zum Abschalten schnappe ich mir daher mein Rad und spanne bei einer Tour durch die Natur aus. Aber auch eine ausgedehnte Joggingrunde oder ein Fußballspiel sind eine gute Abwechslung zum Alltag.
....
Wobei, wenn ich ehrlich bin, hält mich meine kleine Tochter am meisten fit - mit kleinen Kindern braucht man kein Fitnessstudio mehr. Eltern werden mich verstehen...


Ihre schönsten Glücksmomente im Hotel haben Sie …?

Ich bin aus dem Bankettteam zum Abteilungsleiter Bankett und anschließend in den Direktorenposten gewechselt. Das macht die Kommunikation mit den Kollegen und Mitarbeitern im ersten Moment unsicher, denn man weiß nicht, wie man sich in der Rolle gegenseitig verhalten soll. Inzwischen kann ich sagen, dass sich das gegenseitige Vertrauen und die langjährige Zusammenarbeit bezahlt macht und Früchte trägt. Ich freue mich immer, wenn ich merke, dass ich mich auf mein eingespieltes Team voll und ganz verlassen kann und wir Probleme gemeinsam konstruktiv lösen können. 


Beschreiben Sie Ihren Arbeitsalltag in drei Worten!

Just do it!

Danny Huhn - Direktor Luther-Hotel Wittenberg
Eröffnungsfeier vom Hofgarten des ALvis mit der Marketingleiterin Stephanie Lange
Danny Huhn - Direktor Luther-Hotel Wittenberg

Hat's geschmeckt? Bewerten Sie uns!

Für Fragen oder telefonische Buchungen:

Telefon +49 30 30886-0

Luther-Hotel Wittenberg