Winter in Wittenberg:

Ausflüge und Aktivitäten

Einen Winterurlaub in Wittenberg können Sie mit Indoor-Aktivitäten und Tagesausflügen in die nähere Umgebung so abwechslungsreich gestalten, dass Ihnen die Zeit nur so davonrennen wird!
Outdoor-Ausflugsziele wie die Elbwiesen in Dresden ermöglichen Ihnen, herrliche Winterlandschaften in Sachsen-Anhalt mit ihrer seltenen Tier- und Pflanzenwelt zu erkunden. Die Auswahl an Museen, Theatern und kulturellen Events in Wittenberg ist auch im Winter riesig,

so dass Sie für einen Wittenberg-Besuch möglichst mehrere Tage einplanen sollten.
Unsere Ausflugstipps können auch für unsere Berliner Hotel-Gäste interessant sein: Wittenberg ist von Berlin nur 100 km entfernt und mit Auto oder Bahn gut zu erreichen.
Einem kleinen Wochenendtrip steht von daher hoffentlich nichts im Wege.

Ausflugsziele im winterlichen Wittenberg

Winter-Spaziergang an der Elbe

Das Biosphärenreservat Mittelelbe ist Überwinterungsplatz zahlreicher Vogelarten, die Sie bei einem entspannten Spaziergang durch die Natur beobachten können. Entdecken Sie Kraniche, Fisch- und Seeadler, Storche, Kiebitze und mehr an der Elbe!
Vom Luther-Hotel sind die Elbwiesen nur etwa 1,5 km entfernt und damit fußläufig gut zu erreichen.
Bei milden Temperaturen, die im Winter ja nichts Ungewöhnliches sind, lässt sich das Biosphärenreservat über das Elberadwegnetz auch gut mit dem Fahrrad erkunden. Leihfahrräder erhalten Sie direkt bei uns im Luther-Hotel.

Besuche im Museum

Museum in Wittenberg

Im Museum für Stadtgeschichte Wittenberg und im Haus der Geschichte nutzen Sie winterliche Tage für spannende Einblicke in die Geschichte der ostdeutschen Stadt Wittenberg:
Das Haus der Geschichte ist ganz dem Alltag in der ehemaligen DDR gewidmet. Das Museum ist stolz darauf, eine einmalige Sammlung zur mitteldeutschen Alltags-, Sozial- und Wirtschaftsgeschichte des 20. Jahrhunderts präsentieren zu können.

Sonderausstellungen erzählen über Flucht und Vertreibung Deutscher nach dem 2. Weltkrieg, über Plakatkunst und Spielzeug in der DDR. Sechs sog. „DDR-Wohnmilieus“ zeigen Sammlungen von Objekten und Gebrauchsgegenständen aus Plaste und Aluminium, aber auch Möbel, Kosmetika, original verpackte Konsumgüter und vieles mehr.  
Bei stimmig in Szene gesetzten Ausstellungsstücken wissen die fachkundigen Museumsmitarbeiter jedes Stück zu erklären und in seinen Zusammenhang zu stellen.
Im Museum der städtischen Sammlungen im Zeughaus Wittenberg finden Sie eine über 700 Jahre alte Städtische Sammlung.
Neben der Stadtgeschichte widmet sich das Museum der Naturkunde und Ethnologie: Rund 1.500 Exponate der Sammlung von Julius Riemer werden auf einer 500 qm großen Fläche, in „Riemers Welt“ dargeboten.
Riemer, ein großer ethnologischer Sammler (1880-1958), fing bereits mit 9 Jahren an zu sammeln und zu präparieren. Zu seinen ersten Objekten gehörten präparierte Vögel. Sein Augenmerk lag später weniger auf dem großen Ganzen einer Sammlung, er suchte vielmehr das hervorstechende Einzelstück.  
Was seine Sammlungsobjekte in der Ausstellung so authentisch und echt wirken lässt, ist die neue Art der Tierpräsentation, die Dermoplastik, die er bei seinen Objekten anwenden ließ: Wurden Tiere zuvor „ausgestopft“, wird bei der Dermoplastik die gegerbte Haut (Derma) über den exakt nachmodellierten Tierkörper gezogen.
Zu den populärsten Objekten in der Ausstellung gehören Krokodil-Präparate, denen es mit ihren freigelegten Zähnen immer wieder gelingt, die Besucher zu erschrecken. Aber auch ungefährlichere Objekte wie Insekten und Vogeleier, Füße von Elefanten und Hundeschädel stehen zur Begutachtung.
Riemers Welt ist die einzige ethnologische Dauerausstellung in Sachsen-Anhalt, die ethnologische Präparate aus verschiedenen Kontinenten gegenüberstellt und so einen Kulturvergleich versucht.

Museum der Stadtgeschichte
Zeughaus auf dem Arsenalplatz
06886 Lutherstadt Wittenberg
T. +49 3491 43 24 455
Öffnungszeiten
Di bis So: 9.00 bis 17.00 Uhr

Lutherorte

In der Lutherstadt Wittenberg folgen viele Ausflugsziele den Spuren des Reformators Martin Luther. Dazu gehören die Schlosskirche, an deren Türen Luther seine 95 Thesen anschlug sowie die Stadtkirche St. Marien, in der Luther predigte.

Einen Besuch wert ist außerdem das Lutherhaus, in dem von Gemälden und Büchern über Münzen und Artefakte alles rund um Martin Luthers Leben ausgestellt ist.

Wenn Sie noch mehr über Martin Luther erfahren wollen, können Sie in Wittenberg auch Luthers Geburtshaus, sein Elternhaus sowie sein Sterbehaus besichtigen.

Lutherhaus
Collegienstraße 54
06886 Lutherstadt Wittenberg
T. +49 3491 4 20 31 18

Geburtshaus
Lutherstraße 15
06295 Lutherstadt Eisleben
T. +49 3475 714 78 14

Elternhaus
Lutherstraße 26
06343 Mansfeld-Lutherstadt
T. +49 34782 919 38 10

Sterbehaus
Andreaskirchplatz 7
06295 Lutherstadt Eisleben
T. + 49 3475 714 78 40

Öffnungszeiten
Winterhalbjahr (01. November bis 31. März)
Di bis So: 10.00 bis 17 :00 Uhr

Lutherhaus Wittenberg
Luther Lutherstadt Wittenberg

Wikana Kekswelt – süße Versuchung im Winter

In einem ehemaligen Dampfmaschinenhaus in der Lutherstadt Wittenberg befindet sich die Wikana Kekswelt. Diese Keksfabrik mit einer über 100jährigen Geschichte hat mittlerweile 44 eigene Gebäcksorten im Sortiment, darunter auch Bio und vegane Leckereien.
Keksklassiker wie der Hansa Mürbekeks aber auch innovative Kekskreationen wie Kalter-Hund werden im wechselnden Sortiment produziert.
Bei köstlichem Duft erhalten Sie die Kekskreationen direkt im Werksverkauf – zur Winterzeit können Sie beispielsweise verführerische Weihnachtskreationen wie Spekulatius mit Cremefüllung kaufen. Oder aber Sie probieren die Kekse frisch gebacken im Wikana Café.


Wikana Kekswelt

Dessauer Straße 8
06886 Lutherstadt Wittenberg
T. +49 3491 429 86-0
Öffnungszeiten Café
Mo bis Fr: 09:00 bis 18:00 Uhr
Sa bis So: 11:00 bis 17:00 Uhr

Schlittschuhlaufen in Wittenberg

Eines der winterlichen Highlights in Wittenberg ist die jährlich neu angelegte, zwar künstlich geschaffene aber naturnahe Eislaufbahn im Amselgrund.
Solange es im Winter kalt genug ist, ist die Schlittschuhbahn täglich für Groß und Klein geöffnet. Wenn während Ihres Winteraufenthalts in Wittenberg milde Temperaturen herrschen, informieren Sie sich bitte bei uns oder vor Ort, ob die Eisbahn geöffnet ist.

Stöbern und Kaffee genießen

Kaffee trinken Lutherstadt Wittenberg

Ein kleines Highlight für alle, die von hübschen Wohnaccessoires nicht genug kriegen können, ist das Kronhaus in Wittenberg.

In dem liebevoll eingerichteten Laden können Sie nach neuen Lieblingsdingen stöbern, die die Inhaberin vor allem aus Skandinavien und Frankreich mitbringt. Vieles ist im Landhausstil gehalten, aber auch Stadtschwärmer finden Einrichtungsgegenstände nach ihrem Geschmack.

Eine gemütliche Café-Ecke lädt die Besucher außerdem zu Milchkaffee und selbstgebackenem Apfelkuchen ein.

Kronhaus Laden & Cafe
Collegienstraße 52
06886 Lutherstadt Wittenberg
Öffnungszeiten:
Mo bis Sa: 10:00 bis 18 Uhr
und nach Vereinbarung

futurea Science Center

Sie haben Interesse an Technik, Chemie und Umweltschutz? Und Lust, auf unterhaltsame Weise Neues zu erfahren? Dann ist ein Besuch im futurea Science Center genau das Richtige für Sie.
In der interaktiven Ausstellung im futurea erhalten Sie Einblicke in die Welt der Wissenschaft. Sie lernen, welchen Einfluss die Chemie und chemische Prozesse auf unser Leben haben und was moderner Umweltschutz bedeutet. Dabei erforschen Sie vieles selbst: Betrachten Pflanzen unter der Lupe und führen chemische Versuche durch.


futurea Science Center
Markt 25
06886 Lutherstadt Wittenberg
Öffnungszeiten
November bis März: täglich 10:00 bis 18 Uhr
Aufenthaltszeit: ca. 2 Stunden

Clack Theater

Clack Theater Lutherstadt Wittenberg

Eine gute Idee für winterlich-kalte Abende ist ein Besuch im Theater.
Das traditionsreiche Haus steht bereits seit dem 19. Jahrhundert und beherbergte bis zum Ersten Weltkrieg ein Café.
In den 1920er Jahren konnte das Café erneut eröffnen, fiel dann aber der Weltwirtschaftskrise zum Opfer. Fortan diente das heutige Theater als Wäschegeschäft, bevor es 2008 als Clack Theater eröffnet wurde.
In den klassisch-prunkvoll eingerichteten Sälen genießen Sie sowohl kulinarische Spezialitäten im hauseigenen Restaurant als auch ein abwechslungsreiches, aufwendig inszeniertes Theaterprogramm sowie zahlreiche Shows: Travestie-Varietéshows und Comedy-Kabaretts wechseln sich ab mit Märcheninszenierungen und Magiershows, die auch Kinderaugen zum Leuchten bringen.

Clack Theater
Markt 1
06886 Wittenberg
Öffnungszeiten
Mi bis So: 14.00-19.00 Uhr
Programm und Tickets

Ticket-Hotline
 03491 45 92 45

Charles Bar in Wittenberg

Charles Bar Wittenberg

Einen winterlichen Abend in exklusiver Atmosphäre verbringen Sie in der Charles Bar.
In der Wittenberger Altstadt gelegen, finden Sie im Gastraum der Bar Platz unter einem eindrucksvollen Kreuzgewölbe, das mit Malereien aus dem 18. und 19. Jahrhundert verziert ist.
Bei stilvoller Lounge- und Jazzmusik verbringen Sie winterliche Abende bei exklusiven Getränken wie Cocktails mit dem vielversprechenden Namen ‚Im Winter, wenn es stürmt und schneit‘, der als Zutat unter anderem Spekulatiuszucker enthält.
Neben der regulären Getränkekarte bietet die Charles Bar auch Tastings für Champagner, Whiskey, Cocktails und mehr an.
Die Tastings finden jeweils sonntags statt, ansonsten hat die Bar immer von Mittwoch bis Samstag geöffnet. Auch Geburtstage, Hochzeiten, Firmenevents und andere Anlässe können Sie in diesem besonderen Ambiente ausrichten.


Charles Bar
Markt 7
06886 Lutherstadt Wittenberg
Öffnungszeiten
Mi und Do:  18.00 bis 00.00 Uhr
Fr und Sa: 18.00 bis 02.00 Uhr
So: Tastings

Ausflüge in Wittenbergs Umgebung: Wörlitz & Dessau

Wittenberg im Winter

Neben der Erkundung Wittenbergs sind auch die benachbarten Städte Wörlitz und Dessau einen Besuch wert.

Das Dessau-Wörlitzer Gartenreich gehört zum UNESCO-Welterbe und besteht aus mehreren Schlössern sowie Parkanlagen, die auch im Winter eine Freude für das Auge sind. Das Schloss Oranienbaum im Gartenreich in Wörlitz beispielsweise ist im niederländischen Barockstil gehalten – hier können Sie auch viele der prunkvollen Innenräume besichtigen.
In Dessau-Roßlau ist ein Besuch des Bauhauses ein unbedingtes Muss: Die avantgardistische Kunst- und Designschule ist ebenfalls UNESCO-Welterbe und gehört zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten Deutschlands. Hier wurden viele Beispiele für funktionelles Wohnen geschaffen. Das Bauhaus-Museum und das dazugehörende Ensemble der Meisterhäuser mit wechselnden Ausstellungen sind auch im Winter für Sie geöffnet.

Tipp: Nutzen Sie für Ihren Ausflug von Wittenberg nach Wörlitz und Dessau die Welterbe-Busline 304! Der Bus fährt mehrmals täglich zwischen den Städten Wittenberg, Wörlitz und Dessau hin und her.

Sauna und Wellness

Wellness nahe Lutherstadt Wittenberg

In der kalten Jahreszeit, wenn die Tage noch kurz (und manchmal ziemlich grau) sind, sind Saunen und Thermen ebenfalls beliebte Indoor-Ausflugsziele. An diesen Orten, an denen es „nur“ um das eigene Wohlbefinden und um das entspannte Baumeln der Seele geht, lässt sich herrlich stundenlang zubringen.

Wie zum Beispiel in der Steintherme in Bad Belzig. Etwa 45 km von Wittenberg entfernt, erwarten Sie sechs Thermalsolebäder, deren jodhaltiges Salzwasser, die Sole, als Heilmittel bei vielen Krankheiten dient. Das schwerelose Schweben auf dem Wasser ist natürlich auch für alle Gesunden eine Wohltat.
Die großzügige Saunalandschaft umfasst sieben Saunen, darunter ein Kräuterdampfbad, einen schönen Saunagarten mit Außenbecken, mehrere Becken zur Abkühlung und ein Kneippbecken.
Last but not least: Wellnessangebote wie Massagen, Maniküren und Peelings oder Fitnesskurse im Wasser stehen ebenfalls auf dem Verwöhnprogramm.

Steintherme in Bad Belzig

Am Kurpark 15
14806 Bad Belzig
Öffnungszeiten
Sa bis Do: 10:00 bis 22 Uhr
Fr: 10:00 bis 24 Uhr

Ähnlich umfangreiche Angebote finden Sie in der Köthener Badewelt in der Stadt Köthen in Sachsen-Anhalt. Mit dem Auto erreichen Sie die Therme vom Luther-Hotel aus innerhalb einer guten Stunde, sie ist etwa 60 km von Wittenberg entfernt.

Köthener Badewelt

Ratswall
06366 Köthen

Auch die Fläming-Therme in Luckenwalde lockt mit Entspannungs- und Erlebnisbecken, mit Wasserrutschen und Whirlpools. Verschiedene Saunen wie Erdsauna und Karpatensauna und ein umfangreiches Wellnessangebot lassen auch diesen Ausflugstag im Nu vergehen.
Luckenwalde, etwa 77 km von Wittenberg entfernt, liegt ziemlich genau zwischen Wittenberg und Berlin. So erreichen die Gäste unseres Luther-Hotels in Wittenberg die Therme mit dem Auto ebenso gut wie die Gäste unseres Berliner Hotels Albrechtshof.

Fläming-Therme

Weinberge 40
14943 Luckenwalde
Öffnungszeiten
•    Mo bis So sowie Feiertage: 10:00 bis 22:00 Uhr
•    Di, Fr Frühschwimmen: 6:00 bis 8:00 Uhr
•    Mo Damensauna: 10:00 bis 22:00 Uhr
(außer in den Ferien in Brandenburg und an gesetzlichen Feiertagen)

Unser Angebot:

  • 2 Übernachtungen inkl. Frühstücksbuffet
  • 1x Gänseessen "satt" - Knuspriges von der Gans mit hausgemachtem Rot- und Grünkohl, Kartoffelklößen und Beifußjus inkl. 1 Glas Wein am 1. Abend
  • 1x Fondue* inkl. 1 Glas Wein am 2. Abend
  • 1x Weihnachtspunsch und ein Stück Stollen im winterlichen Hofgarten
  • 1x Weihnachtsmarktbesuch inkl. 1 Tasse Glühwein

    179,00 € im Einzelzimmer
    139,00 € pro Person im Doppelzimmer

Buchbar vom 24.11.2020 bis 30.12.2020
*Fondue nicht für Gruppen möglich; alternativ weihnachtliches Buffet

Jetzt unverbindlich unter info(at)luther-hotel-wittenberg(dot)de anfragen!

Für Fragen oder telefonische Buchungen:

Telefon +49 3491 458-0

Luther-Hotel Wittenberg