Reformationsjubiläum 2017 in Wittenberg

Kirchentag, Weltausstellung und Veranstaltungen auf einen Blick

Seit 2008 begeht die Stadt Wittenberg die Luther-Dekade, also die zehn Jahre, die dem 500-jährigen Jubiläum des Wittenberger Thesenanschlages vorausgehen. Im Jahr 2017 gipfelt die Luther-Dekade im Reformationsjubiläum 2017 in Wittenberg. Der evangelische Kirchentag mit Gottesdienst auf den Elbwiesen, Weltausstellungen, das asisi-Panorama und vieles mehr erwartet die Besucher in der historischen Kulisse der Lutherstadt Wittenberg. 

Am 31. Oktober 1517 schlug Martin Luther seine 95 Thesen an die Tür der Wittenberger Schlosskirche, um gegen den Missbrauch des Ablasshandels zu protestieren. Er setzte damit eine weltweite Reformation in Gang, die nicht nur in der Theologie, sondern auch in Politik, Kunst und Kultur sowie im sozialen Leben zu einem radikalen Umdenken geführt hat. Während der Luther-Dekade stand jedes Jahr eine besondere Facette der Reformation im Vordergrund, die mit zahlreichen Veranstaltungen, Ausstellungen, Kongressen sowie künstlerischen und musikalischen Darbietungen zelebriert wurde.

Die Besucher haben außerdem die Möglichkeit, die historischen Schauplätze der Reformation zu besichtigen wie die Schlosskirche oder einen Abstecher in das größte reformationsgeschichtliche Museum der Welt, das Lutherhaus, zu machen.

Vom Luther-Hotel erreichen Sie die Schauplätze der Reformations-Feierlichkeiten in wenigen Minuten. 2017 steht das große Reformationsjubiläum 2017 an, dem nicht nur in Wittenberg, sondern bundes- und sogar weltweit eine Vielzahl von Gottesdiensten und Veranstaltungen gewidmet sind.

Wir haben für Sie die Informationen zu den Veranstaltungen in Wittenberg, dem Kirchentag und Ausstellungen zusammengetragen. Sprechen Sie uns an, gerne geben wir Ihnen Tipps und vermitteln Eintrittskarten zu den Veranstaltungen!


Tore der Freiheit | Weltausstellung der Reformation

20. Mai - 10. September 2017

Präsentiert werden sieben Torräume unter der Überschrift "Tore der Freiheit".
Kirchen, Gruppen und zivilgesellschaftliche Organisationen präsentieren sich mit aktuellen Themen, die Reformen und Reformationen im 21. Jahrhundert bedeuten können.

Die sieben Tore der Freiheit werden an den Wallanlagen um die Wittenberger Altstadt zu sehen sein. Sie unterteilen sich in folgende Unterthemen:

  • Spiritualität
  • Jugend
  • Frieden
  • Gerechtigkeit und Bewahrung der Schöpfung
  • Globalisierung – eine Welt
  • Kultur
  • Ökumene und Religion

Weitere Informationen finden Sie unter: www.r2017.org.

Die Ausstellung in der Übersicht

Tore der Freiheit Weltausstellung in Wittenberg
Programm als Download

Immer von Mittwoch bis Montag bietet die Weltausstellung ein überraschendes, informatives und durch viele Formen und Farben, Ideen und Töne, Orte und Gerüche abwechslungsreiches Programm, wie es bisher noch nicht zu erleben war!


Kirchentag 2017 in Wittenberg und Berlin

24. bis 28. Mai 2017

Der Kirchentag 2017 in Berlin und Wittenberg. Ein Erlebnis an geschichtsträchtigen Orten mit einem abschließenden Festgottesdienst auf den Elbwiesen.

Das Festwochenende vom 27. - 28. Mai beginnt mit einer Nacht der Lichter der Brüder aus Taizé am Samstagabend in Wittenberg auf den Elbwiesen. Nach einer Übernachtung unter freiem Himmel auf der Festwiese und dem Bestaunen des Sonnenaufganges, wird um 12 Uhr der gemeinsame Festgottesdienst gefeiert. Ein großes Reformationspicknick mit Konzert rundet das Wochenende ab. Die ermutigende Botschaft dabei: Engagement – politisch wie sozial.

Informationen zur Anmeldung und zum Programm finden Sie hier: www.kirchentag.de

 

Anreise zum Festgottesdienst am 28. Mai 2017

Zum Festgottesdienst am Sonntag, 28. Mai 2017 wird es einen Sonderfahrplan der Deutschen Bahn mit Shuttlezügen aus Berlin und den Städten der Kirchentage auf dem Weg geben. Weitere Informationen dazu finden Sie hier: www.r2017.org

Die Empfehlung für Kirchengemeinden oder Reisegruppen lautet, zum Festgottesdienst mit Bussen anzureisen. Busgruppen erhalten nach Anmeldung genaue Anreiseinformationen und bekommen einen Parkplatz zugewiesen. Die Parkplatzkapazitäten für PKW sind allerdings begrenzt. Im Norden und Süden von Lutherstadt Wittenberg werden Parkplätze eingerichtet, die per Shuttle zum Gottesdienstgelände angebunden sein werden. Für Teilnehmende, die mit einem Zelt, Caravan oder Wohnwagen campen wollen, steht ein großes Gelände in Ferropolis zur Verfügung. Informationen dazu finden Sie ebenfalls unter oben aufgeführtem Link.&nb


Nationale Sonderausstellung „Luther! 95 Schätze – 95 Menschen“

Drei nationale Sonderausstellungen in Berlin, Eisenach und Lutherstadt Wittenberg sind ein Höhepunkt der Feierlichkeiten zum Reformationsjubiläum 2017!

Vom 13. Mai bis 5. November 2017 lädt die Stiftung Luthergedenkstätten in Sachsen-Anhalt ein, in der Nationalen Sonderausstellung „Luther! 95 Schätze – 95 Menschen“ den jungen Luther auf seinem Weg zur Reformation zu begleiten und beleuchtet die Bedeutung seines Wirkens auf die Menschen bis in die Gegenwart hinein. Schauplatz in Wittenberg ist das Vordergebäude des Lutherhauses, das Augusteum.

Lutherhaus in Wittenberg
Weitere Informationen und Tickets erhalten Sie mit einem Klick auf das Bild.

Bewertungen

Luther-Hotel Wittenberg