Nachhaltiges Hotel

Wir FAIR-brauchen bewusst!

Der Klimawandel zeigt, dass ein ungebremster Ressourcenverbrauch nicht ohne Folgen bleibt. Schon vor 300 Jahren formulierte Hans Carl von Carlowitz das begriffsprägende Nachhaltigkeitsverständnis der Forstwirtschaft, dass immer nur so viel Holz geschlagen werden sollte, wie durch planmäßige Aufforstung, durch Säen und Pflanzen nachwachsen konnte. Diese Definition lässt sich auf viele Bereiche übertragen; handeln wir nicht nachhaltig, sägen wir – um dieses Bild zu benutzen – den Ast ab, auf dem wir Menschen sitzen. Als Hotel in christlicher Trägerschaft fühlen wir uns der Bewahrung der Schöpfung in besonderem Maße verpflichtet. Der frühere Direktor der Berliner Stadtmission, Hans-Georg Filker, antwortete auf die Frage, was Nachhaltigkeit in unserem Bereich bedeutet: „Ernsthaft schonend mit den uns anvertrauten Ressourcen umzugehen. Die größte Verschwendung geschieht durch Gedankenlosigkeit. Es ist nötig, immer wieder genau hinzusehen, was die Gäste, die Mitarbeitenden und die Nachbarn wirklich brauchen.“ Damit sind die drei Dimensionen von Nachhaltigkeit benannt; dies ist unsere Leitlinie.

 

 

 

✔  Einen Handtuchwechsel nur alle 2-3 Tage

  Verzicht auf tägliche Zimmerreinigung


  Ausschalten von Licht und Fernsehr
     beim Verlassen des Zimmers

  Runterdrehen der Heizung beim Lüften
     und Verlassen des Zimmers

     

>>> UMFRAGE <<<

Ihre Meinung ist uns wichtig!
Nehmen Sie hier zu einer anonymen Umfrage zum Thema Nachhaltigkeit im Hotel teil!


Nachhaltigkeit im Hotel

Hotelgebäude

Beim Hotelgebäude geht es nicht nur um Gebäudehülle und Außenanlagen, sondern um die gesamte technische Infrastruktur einschließlich Heizung, Klimatisierung, Wasserversorgung, Beleuchtung, Kälteanlagen und Unterhaltungselektronik. Dabei steht die Frage nach dem Ressourcenverbrauch an erster Stelle.

Hotelbetrieb

Hier geht es um die Abläufe in Housekeeping, Küche und Restaurant, aber auch in Geschäftsleitung und Verkauf sowie um abteilungsübergreifende Prozesse, die den Hotelbetrieb insgesamt betreffen. Dies schließt beispielsweise auch die Wahrnehmung sozialer Verantwortung mit ein – gegenüber Gästen, Mitarbeitern und der Gesellschaft.


Unser Beitrag zur Nachhaltigkeit

Maßnahmen im Hotelgebäude

Gebäudehülle
Die Fassade wurde in einer Stärke von
   10cm gedämmt


Heizung
Überwachung der Heizungsanlage
Regelmäßige Wartung
Einhaltung vorgeschriebener Emissionswerte
Senkung der Maximalleistung
    von 520 auf 440 kW
Begrenzung der Maximaltemperatur

Klimatisierung
Zentrale Lüftungsanlage regelt den Betrieb
Nur 4 Veranstaltungsräume sind klimatisiert,
    für die Hotelzimmer stehen bei
    Bedarf Ventilatorenzur Vefügung.

Beleuchtung
Fenster und Lampen werden regelmäßig gereinigt
In bestimmten Bereichen ist die
    Beleuchtung dimmbar
Die Beleuchtung wurde weitgehend
    auf 20 Watt reduziert
Im gesamten Haus werden grundsätzlich
    Energiesparlampen verwendet
Mit der Umrüstung auf LED-Lampen
    wurde begonnen

 

 Wasserversorgung
Die Duschköpfe werden durch
    Spararmaturen ersetzt
In den Wasserhähnen wurden Siebe
    durch Perlatoren ersetzt

Kälteanlagen
Die Kühltechnik in der Küche hat neue,
    effiziente Aggregate erhalten
Die Minibars werden durch Geräte mit
    niedriegem Energieverbrauch ausgetauscht

Unterhaltungselektronik
Verzicht auf nicht erforderliche Geräte
Geräte werden statt des
    Stand-by-Modus ausgeschaltet
TV-Geräte werden durch Geräte mit
    niedrigerem Verbrauch ausgetauscht

Maßnahmen im Hotelbetrieb

Housekeeping
Wir lassen unsere Gäste selbst entscheiden,
    ob ihre Handtücher täglich ausgewächselt werden
Unsere Gäste entscheiden selbst, ob ihr Zimmer
    täglich gereinigt werden soll
Wir achten auf einen sparsamen
    Reinigungsmitteleinsatz
Kein Einsatz von Pissoir-Kugeln,
    Spülkastensteinen und Abflussreiniger
Reinigung erfolgt fast ausschließlich mit eigenem
    Personal, die nach klar definierten
    Kriterien arbeiten
Flüssigseife & Duschgel stellen wir zumeist in
    Spendern zur Vefügung

Küche und Restaurant
Getränke- & Speiseplanung basieren auf
    regionalen, saisonalen und fairen Produkten
Hauptächliche Verwendung von Frischkost
Verwendung einer neuen, effizienten Spülstrecke
Optimierte Kühltechnik
Verwendung von Merhweg- und Glasflaschen
Reduzierung von Einmalverpackungen,
    Kunststoffgebinden etc.
Vermeidung von Speiseresten
Optimierung von Lebensmitteleinsatz

Abteilungsübergreifende Prozesse
Bestrebung von Abfallvermeidung
Reduzierung von Computer-Ausdrucken
Vermehrtes Arbeiten mit digitalen Dateien
Beauftragung von Handwerkern und Lieferanten
    aus unserer Region (nach Möglichkeit)
Nutzung von Einkaufskooperationen (HKD),
    bei der die Schützung unsere Umwelt einen
    hohen stellenwert genießt
Unser Hotel ins zentral gelegen und somit kann
    die Innenstadt gut zu Fuß erkunden werden
Wir stellen Leihfahrräder zur Erkundung
    Wittenbergs und Umgebung zur Verfügung

....DANKE fürs Mitmachen!

Hotels mit Hotelbewertungen bei HolidayCheck

Lerne mich besser kennen!

Man findet mich bereits in ein paar unserer Hotelzimmer! Hier kannst Du ein Zimmer mit mir anfragen:
+49 3491 458-0

Für Fragen oder telefonische Buchungen:

Telefon +49 30 30886-0

Luther-Hotel Wittenberg